Rechtliche Aspekte & Schwerbehinderung

 

Zu den Themen Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung und Schwerbehindertenrecht wird im Einzelfall gerne beraten. Hierzu wenden Sie sich bitte an:

Frau Haneklau:                           Tel.: 02203/ 3691 – 13177  oder
Frau Igelmund-Schmidt:           Tel.: 02203/ 9354413

 

Schriftliche Informationen/ Anträge und Vordrucke erhalten Sie:

  • Broschüren über das Betreuungsrecht (Versorgevollmacht, Betreuungsverfügung) sind kostenlos über das Bundesministerium der Justiz Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Internet zu erhalten:

            www.bmj.de

 
  • Der Antrag auf Schwerbehinderung ist über die Stadt Köln zu beziehen.
            Stadt Köln
            Sachgebiet Feststellungsverfahren nach Schwerbehindertenrecht
            Dillenburger Str. 27
            51105 Köln
            www.stadt-koeln.de